Teste deine Website - Methoden und Vorschläge


Das regelmäßige Testen ist eine der besten Gewohnheiten die du dir beim Erstellen von Websites aneignen kannst

Du wirst wahrscheinlich nicht glauben, wieviel Geld große Unternehmen dafür ausgeben, was wir in diesem Kapitel erläutern. Wird dieser wichtige Schritt zu spät bemerkt, geben sie zehnmal so viel dafür aus. 


Du möchtest wahrscheinlich diese neue Testphase mit dem nochmaligen Lesen der Methodik über das Testen einer Website beginnen. Wir hoffen, dass du dann mit den fortgeschrittenen Testmethoden, die wir dir auf dieser Seite vorstellen, weitermachst. Testen muß keine lästige Arbeit sein, es kann zu einem einfachen, praktischen Werkzeug werden, dass du schnell bei Bedarf einsetzen kannst (wie es so oft der Fall ist).


Beim Testen werden zwei Fähigkeiten entwickelt: das Stellen der richtigen Fragen und die Beobachtung deiner Nutzer.


Wann testet man


 • Es ist nie zu früh zum Testen. Du mußt aber erkennen, dass die Testergebnisse vom jeweiligen Entwicklungsstadium deiner Site abhängig sind. Daher solltest du beim Aufbau deiner Website mehrmals Testen. Das wird dir ein besseres Gefühl dafür geben, wie deine Site erstellt werden soll um bestmöglich die Fragen deiner Leser zu beantworten.

 

 • Ein oder zwei kritische Augenpaare, die dir beim Aufbau deiner Website über die Schulter blicken, sind sehr kostbar. Um dir Feedback zu geben was verstanden wurde und was nicht. Testpersonen, die die Entwicklung deiner Arbeit mitverfolgen können, sind besonders wichtig. Überprüfst du nicht häufig, verlieren deine Testpersonen das Wissen über die Chronologie deiner Site.


 • Teste deine Site während der Entwicklungsphase (siehe Seite ,Frühes Testen‘). Teste bevor du deine Homepage hast oder ohne sie den Testpersonen zu zeigen (erinnere dich, du kannst Seiten sperren). Lass deine Testpersonen entdecken, wie sie sich auf deinen Seiten bewegen können und wie sie von einer Seite zur anderen wechseln können, ganz unabhängig von der Anleitung einer Homepage.


• Teste, wenn du das Gefühl hast, dass die erste Version deiner Site Form annimmt, Tabs in logische Kategorien zusammengafasst sind und die Homepage angezeigt wird


 • Teste wenn deine Site läuft, wenn deine Site aktiv ist. Versuche Rückmeldungen von deinen Nutzern zu erhalten. 


 • Große Updates werden im Leben deiner Website progressiv erfolgen. Denke an die Durchführung einiger Tests, vor und nach strukturellen Änderungen. 


Testen ist ein Frage der Einstellung


Beim Testen deiner Website solltest du verstehen, dass du nicht nach Bestätigung für bereits Bekanntes suchst. Es geht darum, deinen Inhalt in einem neuen Licht und mit neuen Elementen zu sehen, an die du vorher vielleicht nicht gedacht hast oder ihnen keine Wichtigkeit gegeben hast. 


 • Sei dazu bereit, diesen Teil des Ratgebers immer wieder zur Hand zu nehmen, speziell dann, wenn neue, wichtige Elemente von den Testpersonen während der Testphase entdeckt werden. Besonders, wenn es sich um neue Informationen handelt, die du in die Struktur deiner Site einbauen möchtest. 

 

 • Stufe einzelne Bemerkungen der Anwender nicht zu hoch ein. Das geschieht häufig, wenn eine Testperson etwas bestätigt was du dir bereits gedacht hast, oder weil du zu diesem Zeitpunkt leicht überzeugt werden konntest. Individuelle Meinungen sind wichtig, es ist gut sie zu kennen, darüber nachzudenken ... lass diese Meinungen langsam in das Wachstum und die Verbesserung deiner Site miteinfliessen. 


 • Sei ein Beobachter, ein Vermittler, ein freundlicher Zuhörer. Lass deine Testpersonen sprechen, ihre Kommentare abgeben, sie über ihre Gedanken bei der Benutzung deiner Website erzählen. Urteile nicht.

Höre zu. Notiere. Lerne.

 

Es gibt viele verschiedene Anschauungen - du möchtest den Blickwinkel deiner Lesen entdecken, um deinen eigenen Horizont zu erweitern

Zeichen des Erfolges

  • Die neuen Tests bieten dir zusätzliche Möglichkeiten um deine Website zu verbessern. Wie das Entdecken eines Themas, das sich hinter dem falschen Tab verbirgt, oder unter einem Tab, das einen anderen Teilaspekt deines Themas behandelt. 
  • Du findest neue und interessante Fragen, die es zu beantworten gilt, oder findest neue Wege, um bereits bestehende Fragen zu beantworten. 
  • Anwender können sich erinnern, wo die gewünschte Information auf deiner Site zu finden ist.
  • Anwender können vorhersagen, wo auf deiner Website die Antworten auf ihre (oder deine) Fragen zu finden sind.
  • Anwender fühlen sich beim browsen deiner Website wohl und kommen sich nicht verloren vor.
  • Du weißt, dass du eine gute Website hast, wenn Nutzer neugierig auf deine anderen Seiten sind, ohne dabei die Absicht zu haben, deine Site durchsuchen zu wollen.
  • Mehr und mehr Personen kontaktieren dich über deine Kontaktseite. Wenn du gute Arbeit in der Beantwortung ihrer Fragen lieferst, ändert sich sehr oft ihre Sprache und wie sie mit dir sprechen. Es hören zum Beispiel Fragen auf, die dir vorher sehr oft gestellt wurden, da Leser die Antworten darauf bereits in deinem Text finden können. 
  • Du erhältst spontan Rückmeldungen, Kommentare und Vorschläge. 

Bedenke: ein erfolgreicher Test bedeutet nicht, dass keine Probleme gefunden wurden.

Ein erfolgreicher Test hilft dir besser zu verstehen, wie du deine Leser ansprechen kannst. 


___
Der Inhalt deiner Site ist nun vollständig. Es ist nun an der Zeit, Google und anderen Suchmaschinen dabei behilflich zu sein, deine Website besser zu verstehen.