Verwende deine Bilder, um den Text zu unterstützen


Illustriere dein Thema, deine Marke, deinen Standort oder deine Aktivität mit deinen Worten.

Ergänze dann deine Beschreibung mit einem Foto. 

Du könntest herausfinden, dass du eher zum Gegenteil neigst.


Wir alle mögen gerne Bilder auf unserer Website, erklären sie dann mit einigen Worten um ihre Präsenz zu rechtfertigen. Genau das sollte vermieden werden.

 

Bilder sollten nicht vom wirklich Wichtigen ablenken! Den Antworten auf die Fragen deiner Leser. Bilder haben bei Lesern oftmals eine sehr hohe Bedeutung und können bei falschem Gebrauch sehr leicht zu Missverständnissen führen. 


Vor der Platzierung eines Fotos, solltest du den Text sprechen lassen. 

Zu oft beginnen wir mit dem Platzieren eines bereits vorhandenen Fotos und bauen den Text darum herum.

Vermeide, den Inhalt deiner Site um ein Foto herum aufzubauen. Es ist besser, wenn du erst nach dem Ende des Schreibens deine Fotos schießt, gestaltest und platzierst. So weißt du genau, welchen Inhalt sie illustrieren werden.


Für mehr Information über dein Einsatz von Bildern: unser Ratgeber für Werkzeuge, Arten von Blöcken


Es gibt auch Momente, wo das Bild Hauptthema ist.

  • Wenn du Details eines Hotelzimmers zeigen möchtest.
  • Auf einer Seite die mit E-Commerce handelt.
  • Wenn sich deine Website mit Fotografie beschäftigt. 

Überprüfe, ob deine Fotos nicht vom Geschriebenen ablenken

Wenn man sagt, "ein Foto ist tausend Worte wert",

so sind das die Worte deiner Leser, nicht deine...

Werden attraktive Fotos in der Nähe von wichtiger Information verwendet, können Leser von deiner Botschaft abgelenkt werden. 

 

Als Beispiel: Du hast fünf Fotos wunderschöner Blumen deines Gartens neben einem kurzen Text platziert. Leser werden die Blumen betrachten, ihre Schönheit erkennen und vielleicht die Entscheidung treffen, deinen Garten anzusehen. Es gibt eine hohe Wahrscheinlichkeit dafür, dass sie den Text übersehen haben, und somit auch die Erwähnung, dass diese fünf Blumen deines Gartens hochgiftig sind. 

Das ist ev. ein wenig überzeichnet, gibt dir aber eine gute Vorstellung darüber, das Leser Fotos viel mehr Bedeutung beimessen als du denkst. 


Die Lehre daraus: Fotos sparsam zur treffenden Illustration deines Themas verwenden. 


___

Nachdem du deine Seiten klar strukturiert und passend illustriert hast, ist es Zeit darüber nachzudenken, wie deine Leser sich von Seite zu Seite bewegen werden.